Rasche Hilfe für Firmenkunden ab 200 Tsd EUR

„Wer schnell hilft, hilft doppelt!“ – Auch wir von Raiffeisen-Leasing sind bemüht, unsere Kundinnen und Kunden in der aktuellen Situation zu unterstützen. Nach Übermittlung des nachfolgenden Fragebogens, werden wir Ihr Anliegen daher so rasch wie möglich bearbeiten und prüfen. Sie erhalten im Anschluss daran unser Angebot per E-Mail. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an forderungsmanagement@lsc.co.at.

Antrag Ratenreduktion "Coronavirus"

Unternehmensdaten

Hausbankverbindung bei einer Raiffeisen Bank?
Um möglichst rasch und unkompliziert mit Ihnen kommunizieren zu können, würden wir dies gern elektronisch tun. Sind Sie mit diesem Vorgehen einverstanden?

Unsere Information zum Datenschutz finden Sie hier.

Angaben zum Leasingvertrag

1. Bitte beschreiben Sie kurz Ihre unternehmerische(n) Tätigkeit(en):

2. Wie stark ist Ihr Unternehmen derzeit wirtschaftlich vom COVID-19 Ausbruch betroffen?

3. Bitte beschreiben Sie die Einschränkungen durch den COVID-19 Ausbruch und deren Auswirkungen auf Ihren Geschäftsbetrieb schlüssig und nachvollziehbar:

4. Seit wann ist Ihr Unternehmen von den Einschränkungen betroffen:

5. Welche Bereiche Ihres Unternehmens sind von COVID-19 Auswirkungen betroffen/voraussichtlich betroffen (bspw. betroffene Unternehmensbereiche, Produktionsstätten, betroffene Großkunden oder Kundengruppen, betroffene Lieferanten, die Sie nicht mehr beliefern können, Ausfälle in der Lieferkette)?

6. Betriebsmittel-Kreditrahmen

Haben Sie aktuell einen Betriebsmittel-Kreditrahmen?
Ist dieser, Ihrer Ansicht nach, aktuell ausreichend?
Haben Sie bereits eine Erhöhung bei Ihrer Hausbank beantragt?
Liegt bereits eine Zusage zur Erhöhung des Kreditrahmens durch Ihre Hausbank vor?

7. Stundungsansuchen

Wurden Ihrerseits bereits Stundungsansuchen bei anderen Banken oder Leasinggesellschaften gestellt?

8. Wie hoch schätzen Sie die insgesamte Auswirkung von COVID-19 auf Ihren Jahresumsatz 2020 ein?

9. Wie haben sich die Betriebskosten Ihres Unternehmens durch die COVID-19 Situation entwickelt:

10. Wie werden sich die Betriebskosten Ihres Unternehmens aufgrund von COVID-19 zukünftig entwickeln:

11. Haben Sie bisher staatliche Unterstützungen (z.B. Kurzarbeit, FA/GKK-Stundung, Umsatzersatz, etc.) in Anspruch genommen? 

12. Welche Präventiv- und Schutzmaßnahmen haben Sie für Ihr Unternehmen getroffen/werden Sie treffen, um die Auswirkungen von COVID-19 zu minimieren (bspw. Betriebsschließung, Kurzarbeit, Urlaubsabbau, Personalabbau)?

13. Planen Sie, das Ziel für das Betriebsergebnis 2020 aufgrund von COVID-19 anzupassen?

14. Erwarten Sie, dass der COVID-19 Ausbruch für Ihr Unternehmen 2020 finanzielle Probleme in irgendwelchen der folgenden Bereiche verursachen wird?

Details zum Antrag

Gewünschter Zeitraum der Ratenreduktion